Neues HephataMagazin ist erschienen

 

Hochinklusiv… das neue HephataMagazin ist erschienen

Mit dem Titel „Hochinklusiv: Politische Partizipation“ befasst sich die druckfrische Ausgabe Nr. 55 des HephataMagazins. Dabei steht die Teilhabe von Menschen mit Behinderung an politischen und somit auch gesellschaftlichen Interessen im Mittelpunkt. Waltraud Meints-Stender, Professorin für Politik und Bildung an der Hochschule Niederrhein, befasst sich im Leitartikel umfassend mit den Begriffen Demokratie und Partizipation. Der sehr interessante Beitrag über Bijan Kaffenberger (SPD), Abgeordneter im hessischen Landtag, berichtet über seine Erfahrungen als einziger Politiker mit dem Tourette-Syndrom. Geschrieben wurde der Text von der Journalistin Leah Besser, die freiberuflich für TV, Radio und Print arbeitet. Aber auch innerhalb Hephatas spielt die politische Partizipation eine große Rolle. So berichtet Joshua Pfaller über seine Wahl zum Schülersprecher der Hans-Helmich-Schule und Jörge Zimmermann, Lehrer am Hephata Berufskolleg, erläutert, wie Partizipation im Unterricht vermittelt wird.

Das Magazin erscheint dreimal im Jahr als Printausgabe und kann als PDF über unsere Magazin-Seite heruntergeladen werden. Über die App HephataMagazin haben Sie auch die Möglichkeit, es digital zu lesen. Die App kann in allen gängigen Stores heruntergeladen werden und bietet zu jeder Ausgabe auch zusätzliche digitale Inhalte.

 

Zurück