Besuchen Sie Hephata beim 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund

19. bis 23. Juni 2019, Westfalen-Halle 6 Stand D02 – innerhalb des Forum Diakonie

Sozial wird Digital

Unter diesem Motto präsentiert die Stiftung Hephata an ihrem Stand das gerade gestartete Social-Media-Team. Dieses Team von Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen und ohne hat eine doppelte Zielsetzung: Zum einen stellen die Teammitglieder authentisch ihre Meinungen, Erfahrungen und Auffassungen in die sozialen Medien ein und sensibilisieren für ihre Anliegen. Zum anderen bietet das Team Menschen mit Behinderung Beratung bei der Nutzung von sozialen Medien (peer counseling). Inklusion mit Zukunft in einer Gesellschaft 4.0 ! Wir bitten Sie, als Besucher des Standes, um Ihr Statement zu diesem Projekt. Statements werden von einem professionellen Letterer zu Papier gebracht und an die Standwände angepinnt – sowie parallel  in den Sozialen Medien verbreitet.

Öffnungszeiten des Hephata-Standes:

Donnerstag, den 20.06.19, bis Samstag, den 22.06.19, durchgehend von 10.30 bis 18.30 Uhr

Freitag, 21. Juni – 11.30 bis 12.00 Uhr

Trommeln & Tanzen - eine Erzieher-Performance und Sie können mitmachen bei dieser Performance von Fachschülern des Hephata-Berufskollegs unter Leitung von Wilfried Stelter

Samstag, 22. Juni – 16.00 bis 17.00 Uhr

DIGITAL WILL SOZIAL – SOZIAL WILL DIGITAL ein Podiumsgespräch moderiert von Claudia Kleinert mit

Christian Dopheide, Theologischer Vorstand Evangelische Stiftung Hephata und Vorstandsvorsitzender Diakonische Dienstgeber in Deutschland

Jana Riva, Youtuberin

Christoph Krachten Medienunternehmer und Social-Media-Experte

Janis McDavid, Speaker und Coach.

Auf diese und weitere prominente Besucher des Hephata-Standes und /oder Podiumsgäste freuen wir uns:

Zurück