Erzieher/in

Sie werden in einer dreijährigen praxisintegrierten Ausbildung  zu einer sozialpädagogischen Fachkraft in der Kinder- und Jugendhilfe ausgebildet.

In enger Kooperation mit unserer eigenen Fachschule für Sozialwesen vermitteln wir berufliche Praxis in einem modernen Ausbildungskonzept mit dem Ziel den Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit seelischen Behinderungen und Lernbehinderungen zu erlernen.

Nichts geht über erlebte Erfahrung! Davon sind wir als Hephata Jugendhilfe  überzeugt. Gestalten Sie mit uns den Lebensalltag der  Kinder und Jugendlichen, um eine gelungene ganzheitliche Entwicklung zu ermöglichen. Wir freuen uns auf Sie!

Das dürfen Sie von uns erwarten:

  • eine von unserem Leitbild und unseren Kernwerten geprägte Unternehmenskultur
  • eine abwechslungsreiche Gestaltung der praktischen Qualifikationen nach einem modernen Ausbildungskonzept
  • die Betreuung in der Praxis von qualifizierten Praxisanleitern
  • ein jährlicher  Wechsel der Praxisstellen für einen umfassenden Einblick in das Berufsfeld
  • eine attraktive Vergütung nach dem BAT-KF ab 1190,69 € / 1.252,07 € / 1.353,38 € plus ggf. Schichtzulagen
  • eine schulische Ausbildung während der Arbeitszeit
  • Weihnachtsgeld
  • Vermögenswirksame Leistung
  • insgesamt 6 Wochen Urlaubsanspruch im Jahr
  • Kirchliche Zusatzvorsorge
  • eine Prämie bei erfolgreichem Abschluss der staatlichen Anerkennung
  • Lernmittelzuschuss
  • viele Chancen zur Weiterentwicklung nach der Prüfung

Bewerben können Sie sich gerne direkt über unser Bewerbungsportal mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Schulabschlusszeugnisse).

Es sind noch Fragen offen? Gerne beantworten wir diese. Kommen Sie mit uns ins Gespräch!

Katja Partecke (Personalreferentin)

Katja Partecke

Telefon: 02161-246-2580
E-Mail: Katja.Partecke@hephata-mg.de