Flüchtlingsarbeit: Huma

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die die Clearingphase durchlaufen haben, haben teilweise danach einen erhöhten erzieherischen Bedarf im Rahmen der Heimerziehung nach § 34 SGB VIII. Für diese männlichen und weiblichen Jugendlichen bieten wir das Projekt Huma an. Hier werden die Themen aus der Clearingphase vertieft und weiter bearbeitet. Darüber hinaus geht es um die Erarbeitung weiterer Kompetenzen in der Verselbständigung und in schulischen und beruflichen Perspektiven. Das Projekt Huma befindet sich am Standort Mettmann.

Kontakt HUMA

Sascha Flieter
Tel.: 02161-246-4260
E-Mail: sascha.flieter@hephata-mg.de