JuHi - News & Termine

Sternwanderung und Kanufahrt

Der Entscheidung der Kinder und Jugendlichen wurde Rechnung getragen und der Aktionstag für den 14. Juni 2017 geplant. Im Vorfeld war viel zu regeln wie die Freistellung von Schulen und Arbeitsstellen. Darüber hinaus mussten die Wanderrouten, die dem Alter und Können der unterschiedlichen Gruppen entsprechen sollten, geplant werden. Und alle hofften darauf und bekamen es: wunderschönes, sonniges Wetter.

So wanderten die Gruppen von Waldniel, Amern, vom Borner See, von der Burg Brüggen und vom Inselschlösschen direkt am Hariksee bis zum Bootshaus am Gützenrather Bruch. Alle trafen im geplanten Zeitkorridor um 14 Uhr herum am Bootshaus ein, nahmen das eine oder andere gekühlte Getränk zu sich und stärkten sich für die noch kommenden Aufgaben mit erste-Klasse-Hotdogs.

Aufgrund des schönen Wetters spielte sich das ganze Geschehen auf der Wiese zwischen Bootshaus und Ufer des Hariksees ab. Neben Speis und Trank gab es auf der Wiese auch verschiedene Spiele, mit denen man sich die Zeit vertreiben konnte. Vor allem aber wurde viel gesprochen, herum gealbert und alte Bekanntschaften wurden aufgefrischt.

Achim Athmer, unser „Kanu-Mann“, ließ Gruppe um Gruppe mit ihren Kanus auf den Hariksee, wo mächtig gepaddelt wurde oder auch nur auf dem Wasser gechillt wurde. Da Kanu fahren für Unerfahrene durchaus eine wacklige Sache sein kann, nahmen auch einige freiwillige und unfreiwillige, aber immer erfrischende Bäder im See. Hier war kein Risiko dabei, weil alle vorschriftsmäßig mit Schwimmwesten ausgerüstet waren und die DLRG mit einem kleinen Rettungsboot eigens für uns auf dem See für Sicherheit sorgte.

Wer dann noch nicht genug von der hohen Seefahrt hatte, konnte mit dem großen Schiff „Patschel“ auf dem See Traumschiff-Feeling genießen. Diese Möglichkeit wurde von vielen Teilnehmern mit viel Spaß und Genuss genutzt.

Gegen 17 Uhr endete dann ein für alle wunderschöner Tag in der freien Natur. Man verabschiedete sich voneinander und versprach sich ein Wiedersehen spätestens beim Jugendhilfefest am 14.07.2017 in Mettmann.

zurück