Sozialpädagogische Familienhilfe

Sozialpädagogische Familienhilfe

Familien, die aufgrund psychischer oder sozialer Notlagen in Krisensituationen sind, fühlen sich oftmals mit den Erziehungsaufgaben überfordert und brauchen fachliche Unterstützung und Hilfe. Solche Krisensituationen können zum Beispiel Erziehungsschwierigkeiten bei behinderten oder verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen, Trennung / Scheidung, Schulschwierigkeiten, Gewalt, sexueller Missbrauch oder psychische Schwierigkeiten sein.

Wir entwickeln gemeinsam mit den Familien und dem Jugendamt konkrete Ziele für die individuelle Problematik und helfen bei der Umsetzung der geplanten Veränderungen.

In Familien- und Einzelgesprächen, aber auch mit konkreten Aktionen zur Entlastung werden Ressourcen neu entdeckt und Möglichkeiten erprobt. Durch intensive Beratung und Begleitung in Erziehungsaufgaben, bei Alltagsstrukturen, in Krisen und Konflikten, bei Kontakten mit Ämtern und Institutionen und durch Hilfe zur Selbsthilfe soll die Handlungsfähigkeit der Eltern wieder hergestellt werden.

Im Vordergrund steht hierbei natürlich immer das Wohl des Kindes.

Kontakt Sozialpädagogische Familienhilfe

Evi Wuletin-Bertho
Tel.: 02166-9408212
E-Mail: evi.wuletin-bertho@hephata-mg.de