Testimonials

Wenn Laura mit ihren 16 Jahren schon jetzt weiß, dass sie unbedingt mal beim Frisör arbeiten möchte, dann sehen wir das ganz klar als konkrete Fürsprache für die Arbeit an unserer Schule. 
Wenn der siebenjährige Felix innerhalb kürzester Zeit lernt, seine Hände zu benutzen und auch mal einfach zu warten, dann erhöht seine Geschichte definitiv die Glaubwürdigkeit unseres Konzeptes.
Und wenn Julias Mutter begeistert berichtet, dass ihre Tochter seit dem Besuch der Hans-Helmich-Schule endlich ein ganz aufgeblühtes, ausgeglichenes und fröhliches Kind ist, dann sehen wir das als Bestätigung unseres täglichen Engagements.

Oscar Wilde: "Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert." Der Satz von Oscar Wilde ist nicht einfach nur ein Satz. Nein, er trifft den Kern unseres Auftrags. Eine inklusive Schule zu sein - für jede und jeden. Denn jeder Mensch hier ist ganz außergewöhnlich. Und damit meinen wir jeden Schüler, jeden Lehrer, jede Mutter, jeden Vater, jeden Angehörigen, jeden Freund.

Lange und intensiv haben wir überlegt, wie wir diesen Link hier auf unserer Homepage nennen könnten. "Testimonials" - ein Begriff, mit dem sicherlich nicht jeder sofort etwas anfangen kann. Ein Begriff aus der Werbung. Wenn Sie die Texte über Marco, Laura, Julia, Carina und Thomas, Felix, Elias, Anton und Sarah lesen, dann werden Sie aber hoffentlich und ganz bestimmt erkennen, warum wir uns dafür entschieden haben. Nun wünschen wir Ihnen eine informative Lektüre unserer Testimonials.